Großdruck

Leinen / Schutzumschlag 126 Seiten ISBN 978-3-935937-99-3

22,- €

Kaufen
Hardcover

Leinen / Schutzumschlag 126 Seiten ISBN 978-3-935937-99-3

22,- €

Kaufen
Hardcover

Leinen / Schutzumschlag 126 Seiten ISBN 978-3-935937-99-3

22,- €

Kaufen

Taschenbuch

Kaufen

Hardcover

Leinen / Schutzumschlag 126 Seiten ISBN 978-3-935937-99-3

22,- €

Kaufen

E-Book

Kaufen

Audio

Kaufen

Dieser Artikel ist nur bei uns erhältlich!

Zur Bestellung werden Sie auf „Eulenwald.org” weitergeleitet.

Raphael

Parmenides

Über die Anordnung der Natur

Parmenides von Elea lebte um 500 v. Chr. und gilt als eine der bedeutendsten Figuren vorsokratischer Philosophie. Mit seinen Fragmenten »Über die Natur« fungiert er als Leuchtturm für Platon, Aristoteles und all die folgenden Philosophen, die er durch sein Werk erhellt.

Für den Eleaten existiert nur ein einziger Weg: jener odós, der weit entfernt von dem Pfad ist, den die Menschen gehen, und der zu dem Tor führt, das den Tag und die Nacht transzendiert. Es existiert nur eine einzige Wirklichkeit: das Sein insofern als es ist.

Raphael, der die vorliegende Ausgabe besorgt hat, betrachtet die parmenideischen Fragmente vor allem im Hinblick auf eine »philosophische Askese«, damit das, was man »hört« und erkennt, direkt in die Praxis umgesetzt und gelebt werden kann. Die Erkenntnis wird dabei zu einem effektiven Mittel der Katharsis.

Der deutschen Übersetzung steht der griechische Originaltext der Fragmente gegenüber.

Die Übersetzung aus dem Italienischen erstellte Beate Schleep.

Einführung

No items found.