Heft

kartoniert 144 Seiten ISBN 978-3-935937-51-1

13,80 €

Kaufen
Taschenbuch

kartoniert 144 Seiten ISBN 978-3-935937-51-1

13,80 €

Kaufen

Taschenbuch

kartoniert 144 Seiten ISBN 978-3-935937-51-1

13,80 €

Kaufen

Hardcover

Kaufen

E-Book

Kaufen

Audio

Kaufen

Dieser Artikel ist nur bei uns erhältlich!

Zur Bestellung werden Sie auf „Eulenwald.org” weitergeleitet.

Christa Mulack

Religion ist zu wichtig, um sie den Männern zu überlassen

Die Göttin kehrt zurück

Frauen wenden sich heute immer stärker der Göttin-Symbolik zu und verstoßen damit gegen mächtige Tabus. Dabei geht es nicht einfach um einen Austausch von Worten und Bildern, Kulten und Ritualen, sondern um die Revolution eines ganzen Welt- und Menschenbildes, um ein neues Wirklichkeits- und Seinsverständnis.

Die angestammten männlichen Konzepte von »Gott dem Herrn« haben versagt, denn sie zeitigten eine realitätsferne und menschenfeindliche Ethik. Die Anerkennung und Verehrung der Göttin ist daher kein „Rückfall ins Heidentum”, sondern eine Frage des Überlebens und unverzichtbares Symbol für ein tragfähiges ethisches und naturverträgliches Wertesystem.

»Für die Göttin-Bewegung bedeutet Religion nicht die Verbreitung bestimmter Ideologien und Personenkulte. Sie muss nicht geglaubt, sondern kann nur erfahren werden. Schließlich geht es ihr um nichts Geringeres als die Wiedervereinigung mit dem Göttlichen in uns, in der Natur und im Kosmos.«

Inhaltsverzeichnis

Rezension von Danièlle Weiss

»Es wird unumgänglich, sich mit der Göttin neu auseinanderzusetzen, ist sie es doch, die uns durch unsere Schwestern vergangener Zeiten zuwinkt und uns auffordert, ihr wieder neuen Raum in uns zu geben.«

Startet download
Alter Waldfriedhof Muenchen

Bild: © Roswitha Fuchs. Das Motiv auf dem Buchtitel stammt von Roswitha Fuchs, die es auf dem Alten Waldfriedhof München entdeckte und uns für die Titelgestaltung zur Verfügung gestellt hat. Entdeckt haben wir das Bild auf der Website www.wildfind.com

No items found.